Infos zum Immobilienkauf

Die Abwicklung eines Kaufprozesses

  • Eine geignete Immobilie finden
  • Ein Angebot machen / Den Verkaufspreis akzeptieren
  • Wenn der Verkäufer das Angebot akzeptiert, wird ein Notar bestimmt welcher ebenso den Käufer wie auch den Verkäufer vertritt. Er verurkundet den Verkauf während er sicherstellt, dass Sie als Käufer geschützt sind. Wir können Ihnen einen Notar empfehlen oder Sie können Ihre eigene Wahl treffen. Einzige Bedingung ist, dass sich der Notar im gleichen Kanton befindet, wie die Immobilie welche Sie kaufen wollen.
  • Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, dass Sie sicher sind die notwendigen Finanzen und die Unterstützung der Bank zu haben.
  • Um die Immobilie zu reservieren wird normalerweise eine Anzahlung von 10% des Verkaufspreises an den Notar geleistet.
  • Der Notar wird dann den Verkaufsvertrag vorbereiten und diesen Ihnen und dem Verkäufer zu einem geeigneten Zeitpunkt zur Unterschrift vorlegen. 
  • Ein Zeitpunkt für die Zahlung der restlichen 90% an den Notar wird vereinbart. Normalerweise bei der notariellen Verurkundung od. nach Vereinbarung.
  • Der Abschluss

    Gesamtkosten eines Immobilienkaufs
  • Der Kaufpreis der Immobilie
  • Notarkosten und Grundbuchgebühren, rund 2.0% bis 2.5% des Kaufpreises
  • Hypothekkosten: 1% bis 1.5% des Wertes der Hypothek für die Erstellung der Inhaberschuldbriefe

    Die Finanzierung Ihrer Immobilie
  • 20% Eigenkapital, 80% Hypothek
  • Das Vermögen/Einkommen des Käufers kann diese Prozentsätze beeinflussen

    Was wann bezahlt werden muss
  • Wiederverkauf: 10% Anzahlung, 90% bei der notariellen Verurkundung od. nach Vereinbarung
  • Neubau: 10% Anzahlung, 30% bei Vertragsunterzeichnung, 30% bei der Fertigestellung des Daches, 30% bei der Schlüsselübergabe

    Die Regelungen für den Erwerb von Immobilien durch Ausländer

    In Zermatt:
  • Sie müssen einen Schweizer Pass oder eine Aufenthaltsbewilligung B oder C besitzen um eine Immobilie zu kaufen (EU Bürger mit einer Aufenthaltsbewilligung B können eine Ferienwohnung erwerben, nicht EU Bürger mit einer Aufenthaltsbewilligung B können nur Wohnungen zum Erstwohnsitz erwerben, für Besitzer einer Aufenthaltsbewilligung C gibt es keine Einschränkungen)
  • Zermatt verfügt über keine Ausländerkontingente

     In dem Kanton Tessin
  • Sie können eine Immobilie zu den unter Zermatt erwähnten Bedingungen erwerben, wenn Sie über eine Aufenthaltsbewilligung B od. C verfügen, falls Sie keine solche Bewilligung besitzen, können Sie:
     als Nichtschweizer ein freies Kontingent für einen Immobilienerwerb durch einen Ausländer beantragen, diese Kontingente werden vom Bund jährlich an die Kantone verteilt, sind alle Kontingente für ein Jahr aufgebraucht, muss man warten bis wieder freie Kontingente zur Verfügung stehen.
  • Nichtschweizer können nur eine Immobilie pro Familie erwerben. Selbständige Kinder ab 20 Jahren haben ebenfalls das Recht eine Immobilie zu erwerben.
  • Sie können die Immobilie frühstens nach 5 Jahren wiederverkaufen
  • Theoretisch muss der Besitzer oder ein Familienmitglied mindestens 3 Wochen im Jahr in seiner Schweizer Residenz verbringen
  • Sie können maximal ein Grundstück von 1000m2 oder eine Wohnfläche von 200m2 erwerben.

    Anderswo in der Schweiz
  • Die Regelungen hängen von dem Standort der gewünschten Immobilie ab. In den meisten Kantonen sind die Regeln ähnlich wie im Kanton Tessin. 

    Falls Sie unsicher sind oder Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

    Erstwohnsitz – Zweitwohnsitz
    Unter der Rubrik Downloads finden Sie immer die aktuellsten Gesetzestexte zu diesem Thema

Infos zum Immobilienverkauf



Sie möchten eine Immobilie verkaufen? Dann sind wir der richtige Ansprechpartner für Ihr vorhaben. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!
Für diverse Kunden sind wir stets auf der Suche nach Wohnungen, Chalets, Landparzellen, Hotels, Restaurants etc.

Profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Professionelle Erstellung der Verkaufsunterlagen
  • Besprechung der möglichen Vermarktung Ihres Objektes 
    über div. Internetportale wie (Immostreet, Immoscout24, Homegate, Immowelt, unsere eigene Website),
    Tele Zermatt, Anzeigen in Zeitungen und Immobilienmagazinen etc.
  • Bewertung der Immobilie und festlegung des bestmöglichen Verkaufspreises
  • Erledigung und Vorbereitung aller Vertragsdetails

Immobilien Suchauftrag

Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie an einem bestimmten Ort? Haben aber weder Zeit noch Lust sich um die Evaluierung der unzähligen Angebote zu kümmern, dutzende Makler zu besuchen oder Stunden mit der Internetsuche zu verbringen. Mit einem Mandatsauftrag erteilen Sie uns den Auftrag ein für Sie, gemäss Ihren Vorgaben, geeignetes Objekt zu finden. Wir suchen für Sie alle geeigneten Objekte und unterbreiten Ihnen die vorselektionieren Angebote. Dabei berücksichtigen wir nicht nur Angebote aus unserem Portfeuille, sondern wählen aus sämtlichen auf dem Markt vorhandenen Objekten die geeigneten aus. Sie entscheiden dann, welche Objekte Sie gerne besichtigen möchten und wir vereinbaren alles Weitere. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die verschiedenen Möglickeiten.

Profitieren Sie von den Vorteilen:

  • nur ein Ansprechpartner
  • komplette Marktübersicht, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden
  • neutrale Bewertung der Objekte mit allen Plus und Minus
  • durch unser grosses Beziehungsnetz und unsere fundierten Marktkenntnisse erhalten Sie Angebote, welche Sie persönlich womöglich nicht gefunden hätten